Nip Impressions logo
Wed, Dec 7, 2016 05:36
Visitor
Home
Click here for Pulp & Paper Radio International
Subscription Central
Items just for you
New publication added! Advertising Arguments 2015 book
Search
My Profile
Login
Logout
Management Side
Technical Side
(German) Achten Sie während Interviews (Teil 1)


Week of 28 Apr 08

Click here, then click "Trans lator" in top navigation bar for other languages.




Meine alten Chef und Freund Joe Broz (siehe Buchstaben unten) herausgefordert mich letzte Woche um einige Leitlinien für die Prüfung einer Organisation beizutreten. Seine Herausforderung war für mich eine Perspektive geben, einige Signale, die möglicherweise prüfen, ob die Organisation war ein wert-Beitritt. Ich nehme die Herausforderung an und bieten die folgenden.

Sie werden feststellen, dass manchmal schlage ich vor, dass ein Konzept zur Mittellinie ein Attribut ist der geeignete Ort sein. Ich sehe so viel wie der alte centerlining System für den Betrieb eines Prozesses, für jedes Unternehmen ist ein Prozess. Also, ohne weitere Erläuterung, let's Dive rechts in.

Die erste Beobachtung ist, wie Sie behandelt werden, in einem Abstand. Was war Ihr erster Kontakt mit dem Unternehmen? War das Kontaktformular (n) hilfreich? Hat sie ordnen Interview für Ihre Reise in irgendeiner Art und Weise außerordentliche (gut oder schlecht)? In der Regel ist, desto mehr hilfreich und füllen Sie die Regelungen sind, desto besser. Wenn sie über die Zukunftsforschung zur Vorbereitung einer Kontrolle zur Deckung Ihrer Reisekosten und geben diese an Sie, wie Sie aus Interviews, Sie sind wahrscheinlich die sich mit einem außergewöhnlich guten Firma (es sei denn, sie sind so verzweifelt nach neuen Mitarbeitern, dass dies alles in ihrer Ausrichtung auf -- aber Sie werden erkennen, dass aus anderen Anhaltspunkten).

Was ist Ihr Eindruck, als Sie sich das Unternehmen zum ersten Mal? Ich weiß von einem städtischen Recycling-Mühle, zum Beispiel, dass seine Anwesenheit bekannt zwei Blöcke, bevor Sie tatsächlich eintreffen vor Ort - es ist Altpapier aus der Mühle verstreut rund um den Stadtteil in das Breitbildformat von Radius. Kein gutes Zeichen.

Angenommen, Sie bekommen ein wenig näher, bevor Sie erkennen die Unternehmen, die Präsenz, welche Fänge Ihr Auge? Ist die Anlage sauber gehalten und gut organisiert? Die Farbe nicht notwendigerweise zu frisch, aber alles sollte spotlessly clean. Ist es strahlen ein Gefühl der Mentalität einer Festung, wo Außenstehende nicht willkommen sind? Wenn die Festung Mentalität beginnt auf der Außenseite, Sie können sicher sein, wird es nicht viel besser innen.

Diese ersten Eindrücke sind zu klein (kleine) Unternehmen, too. Ich hatte einmal einen Termin mit einem Kopf-Jäger im Seagram Building an der Park Avenue in Manhattan (dies ist das Gebäude, in dem die berühmten Four Seasons Restaurant). Die Dinge, die ich nicht vergessen, von dem Besuch sind (1) gehalten werden warten in der Lobby, während ich hörte den Kopf-Hunter am Telefon mit einigen Big-Shot Freund von ihm wurde versucht, in schmooze helfen ihm seine offensichtlich Jugendkriminalität Delinquent Kind in Princeton und (2) die großen Falten in seinem schäbigen Büro Teppich. I should have known besser, bevor ich jemals bekam nach New York - er hat mir ein Paket von Informationen über seinen Kopf jagen Unternehmen, das auch die Wiederaufnahme der wichtigsten war, dass die Verstorbenen! Er hat mich nicht einen Arbeitsplatz, und zwar entweder (Gott sei dank, hatte ich viel mehr Spaß und Erfahrungen als sein Angebot hätte).

Zurück zu den großen Unternehmen. Ich hoffe, Sie finden reservierte Parkplätze, falls vorhanden, werden für die Besucher und in der Nähe der Tür. Wenn Sie finden eine Reihe von reservierten Räume mit den Menschen die Namen der auf ihnen, sollten Sie in Erwägung ziehen Sie die andere Art und Weise, für diese Möglichkeit gegeben hat Sie ihren ersten Anhaltspunkt dieser Position ist wichtiger als Performance.

Sobald Sie sich im Inneren, Bekanntmachung der von Ihnen besuchten Büros in der gesamten Anlage. Sind bestimmte Büros oder Gruppen von Büros von einem viel höheren Standard als der Rest? Gibt es opulent Ecke Büros? Auch Sie suchen nach einer Kultur, in der Lage ist wichtiger als Performance.

Let's Stop für eine Minute und reden von Position und Leistung. Wenn Sie ein großer Politiker, können Sie gedeihen in der Lage Kultur für einen gewissen Zeitraum. Aber das Problem ist die Position der Kultur eines bestimmten Unternehmens steht in Konkurrenz zu Außenseitern, die Leistung beruht. Schließlich ist die Position basiert Kultur zerdrückt werden von den Interpreten. Es kann nicht vermieden werden auf lange Sicht.

Bekanntmachung im allgemeinen, was die Menschen tun. Sind sie in ihren Arbeitsbereichen, aktiv oder sind sie in gebündelter gabfests dass anscheinend ewig? Dies ist ein weiterer Hinweis darauf, was es wird. Dies ist eine Mittellinie Aktivität - don't expect huddle Massen, aber erwarte nicht, dass eine Partei, entweder.

Wie hoch ist die gesamte Haushaltsführung? Zimmerreinigung, von fenceline zu fenceline, so sehr. Wenn der Platz ist sauber und ordentlich, es ist wahrscheinlich gut verwaltet. Handelt es sich um eine schlampig Schwein-sty, ist es definitiv schlecht verwaltet.

Wenn Sie zu den Menschen reden, werden sie im Anschluss an die Verwaltung Marotte des Tages oder wurden sie, Dinge zu tun die gleiche Weise für die Jahre? Dies ist ein weiteres Problem centerlining - Management-Techniken müssen sich im Laufe der Zeit; Springen zu schnell auf neue oder veralteten zu lange mit alten Wege sind beide Warnzeichen.

Wir haben kaum eine Chance bekommen, darüber zu sprechen Gespräch mit Menschen noch - dieser Rubrik wurde vor allem über die Beobachtung. Wir holen Sie sich hier an der nächsten Woche.

Und Sie wissen, was kommt als nächstes - Sicherheit ist nur eine Aufführung. Kein Platz für showboating hier. Seien Sie sicher, und wir werden nächste Woche reden.

---

Übrigens, wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache, haben Sie versucht haben unsere Übersetzer? Siehe Anweisungen neben mein Bild am Anfang dieses Artikels.


None

Printer-friendly format





Powered by Bondware
News Publishing Software

The browser you are using is outdated!

You may not be getting all you can out of your browsing experience
and may be open to security risks!

Consider upgrading to the latest version of your browser or choose on below: